Unsere Solidarität gegen ihre Repression!

Um die erfolgreichen antifaschistischen Proteste gegen den AfD-Bundesprogrammparteitag am 30. April 2016 im Nachhinein noch zu kriminalisieren und AntifaschistInnen abzuschrecken, versuchen die staatlichen Behörden aktuell massiv gegen Einzelne vorzugehen, die sich an den Protesten beteiligt haben. Dieser Schlag gegen die antifaschistische Bewegung reiht sich nahtlos ein in das martialische Auftreten der Polizeikräfte am Tag selber, er ergänzt die Masseningewahrsamnahme von hunderten AntifaschistInnen und den Ausbau des Stuttgarter Messegeländes zu einer Sicherheitsfestung – kurz: er vollendet die Bemühungen, den Rechten mit allen Mitteln den Weg zu ihrer Veranstaltung zu ebnen.

Mit unserer Kampagne unterstützen wir all diejenigen, die jetzt von staatlichen Behörden belästigt werden, weil sie das einzig richtige getan haben: sich entschlossen und selbstbestimmt den Rechten in den Weg stellen, die öffentliche Präsenz der AfD nicht zur Normalität werden lassen!

Unterstützt zusammen mit uns die betroffenen GenossInnen! Kommt zu den Protesten, organisiert finanzielle Unterstützung und vor allem: lasst der AfD keinen Fußbreit!

Getroffen hat es einige, gemeint sind wir alle!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: